Wolnzach: Zu schnell bei Regen

Weil sie bei Regen viel zu schnell unterwegs war, ist eine Autofahrerin bei Wolnzach bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Frau aus Memmingen geriet am Samstagnachmittag auf der A93 auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Das Auto der 38-Jährigen krachte erst in die Leitplanke, überschlug sich dann mehrmals und kam im Grünstreifen neben der Autobahn zum Stehen. Die Unfallverursacherin wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie verletzte sich vermutlich schwer an der Wirbelsäule und wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.