Wolnzach: Weitere Proteste gegen Hähnchenmast

Nach der Genehmigung für Bayerns größte Hähnchenmastanlage bei Wolnzach gibt es weitere Reaktionen. Tierschützer und Gegner zeigen sich schockiert. Offenbar stehe das wirtschaftliche Wachstum einzelner über dem Wohle von Mensch und Tier, heißt es in einer Erklärung der Initiative „Pro Life Eschelbach“. Wie berichtet, hat das Landratsamt die Hähnchenmastanlage mit einem künftigen Gesamtbestand von 145.000 Tieren genehmigt. Der amtierende Landrat Anton Westner hatte die Kritik bereits gestern zurückgewiesen. Man habe nach Gesetz und Recht gehandelt, so Westner.