© Foto: fotlia/iCreations.de

Wolnzach: Straße voller Rübensirup

Ein Traktor mit Anhänger hat bei Wolnzach bei einem Unfall seine Ladung verloren: 1.000 Liter Zuckerrübensirup landeten gestern Nachmittag auf der Straße nach Ruderthausen. Nach Angaben der Polizei brach der Anhänger aus, weil der 45-jährige Fahrer zu schnell unterwegs war. Er prallte mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Dadurch wurde der Hänger in den Graben geschleudert. Der gesamte Sirup verteilte sich auf der Straße. Verletzt wurde niemand, der Schaden wird auf knapp 50.000 Euro geschätzt. 18 Feuerwehrleute mussten die Fahrbahn reinigen.