Wolnzach: Ruhestörung artet aus

Zuerst hat es für die Polizei nur nach einem ganz normalen Einsatz wegen Ruhestörung in Wolnzach ausgesehen. Am Ende waren fünf Polizisten verletzt und zwei Streifenwagen demoliert. Die Beamten fanden nämlich in der Wohnung Drogen und wollten die Personalien feststellten. Dabei wurden sie immer wieder von Anwesenden daran gehindert, schliesslich bedrängten 20 Männer die Polizisten. Erst nachdem Verstärkung zu Hilfe kam, kehrte Ruhe ein. Die Beteiligten erwarten jetzt Anzeigen unter anderem wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Besitz von Drogen.