Wolnzach: Volksfestlärm sorgt für Ärger

Wie laut darf ein Volksfest werden? Mit der Frage wird sich demnächst der bayerische Landtag befassen. Eine Anliegerin am Wolnzacher Volksfest hat eine Petition eingereicht, weil ihr das Spektakel zu laut ist. Aus diesem Grund sind heuer auf der Wiesn an allen 11 Tagen Lärmmessungen gemacht worden. Die Marktgemeinde zieht nach und kämpft ebenfalls mit einer Petition für den Erhalt des Wolnzacher Volksfestes – in unveränderter Form.