© Rynio Productions - Fotolia.com

Wolnzach: Nächste Runde beim Volksfestlärm

Kurzzeitig hat es ganz gut ausgesehen, jetzt müssen sich die Wolnzacher Gemeinderäte wohl doch nochmal mit dem Lärmschutz zum Volksfest beschäftigen. Trotz einstimmiger Entscheidung des Landtags für das vorgelegte Lärmschutzkonzept unterstrich die Anwohnerin ihre bereits vergangene Woche eingereichte Klage. Sie liess dem Markt Wolnzach über ihren Anwalt eine Klageschrift zur Fristeinhaltung zukommen. Darin geht es erneut um die geplante und vom Landtag abgesegnete mobile Lärmschutzwand. In Wolnzach wurde der erneute Schritt der Volksfestanwohnerin recht gelassen aufgenommen. Man ist sich sicher, dass mit der gefundenen Lösung die erforderlichen Lärmgrenzen eingehalten werden können, schreibt der Donaukurier.