Wolnzach: Klage gegen Hähnchenmastanlage angekündigt

Der Markt Wolnzach wird gegen die geplante und umstrittene Erweiterung der Hähnchenmastanlage in Wolnzach Kalge einreichen. Das hat Bürgermeister Jens Machold in der Gemeinderatssitzung bekannt gegeben. Es soll jetzt erst einmal ein entsprechender Anwalt beauftragt werden. Der Markt hat nicht mehr ganz vier Wochen Zeit die Klage einzureichen, danach ist die gesetzliche Frist abgelaufen. Der Ausbau der Anlage ist umstritten: Die Hähnchenmastanlage hätte dann Platz für 145.000 Tiere. Im Vorfeld gab es Proteste von Anwohnern und Tierschützern.