Wolnzach: erste Arbeiten für Hähnchenmast-Anlage

Die umstrittene Hähnchenmast-Anlage in Eschelbach im Landkreis Pfaffenhofen ist einen Schritt näher am Baubeginn. Das Landratsamt hat jetzt dem Unternehmer erlaubt, den Humus an der Baustelle abzutragen und das Gelände zu ebnen. Es bestehe ein berechtigtes Interesse die Erdarbeiten noch vor dem Beginn des Winters abzuschließen. Ein Betonfundament zu gießen oder schon ein Gebäude zu errichten, ist dem Unternehmer nicht erlaubt. Im Landratsamt Pfaffenhofen geht man davon aus, dass die Entscheidung, ob die Hähnchenmast-Anlage gebaut werden darf, noch in diesem Jahr fällt.