Wolnzach: Betrüger unterwegs

In Wolnzach haben zwei Betrüger in einer Buchhandlung einige hundert Euro erbeutet. Wie die Polizei erst heute mitteilte, lenkte ein Mann am Montag die Händlerin im hinteren Bereich des Geschäftes mit einem Verkaufsgespräch ab. Nach etwa 10 Minuten verschwand er unter dem Vorwand, seine Geldbörse aus dem Auto holen zu müssen. In der Zwischenzeit hat vermutlich ein zweiter Täter die Kasse und noch eine Geldbörse ausgeräumt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 30 Jahre alt, 1 Meter 75 groß, schlank und dunkelhäutig, er trug einen drei Tage Bart und eine dunkle Brulle. Hinweise nimmt die Polizei Geisenfeld entgegen.