Wettstetten: Zwei Verletzte nach Akku-Explosion

Nicht nur Smartphone-Akkus können hin und wieder explodieren. Auch die aufladbaren Batterien von E-Bikes sind davon manchmal betroffen. Gestern wurde ein Ehepaar aus Wettstetten bei so einem Zwischenfall verletzt. Am Nachmittag bemerkte der 72-jährige Bewohner, dass der Akku beim Aufladen explodiert war. Als er das brennende Rad zusammen mit seine Frau aus der Garage brachte, wurden die Beiden durch Einatmen der heißen Dämpfe verletzt. Ein Übergreifen der Flammen auf die Garage konnten sie zuvor noch verhindern.