Wellheim: schwerer Unfall mit Motorrad

Zwei Verletzte und 20000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls zwischen Wellheim und Rennertshofen gestern Nachmittag. Ein 44-jähriger wollte nach rechts in einen Feldweg abbiegen. Ein nachfolgender Autofahrer setzte daraufhin zum Überholen an fuhr auf die Gegenfahrbahn. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Wagen. Dessen Fahrer leitete sofort eine Vollbremsung ein.  Ein hinter ihm fahrender Motorradfahrer erkannte die Situation zu spät und krachte in das Auto. Dadurch wurde er auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Eine Beifahrerin im Wagen des 48-Jährigen zog sich leichte Verletzungen zu. Während der Unfallaufnahme war die Straße teilweise gesperrt.