© c_istockphoto_dobrinov

Weihnachtsrezepte mal anders

Unsere „etwas anderen“ Weihnachtsrezepte zum Nachkochen:

Weihnachtsschnitzel:
Schnitzel salzen, pfeffern und mit gemahlenem Zimt würzen.
Mehlieren und in aufgeschlagenem Ei wälzen.
Dann in die Panade geben, Drei geiche Teile Semmelmehl, geriebener Parmesankäse, Haselnussmehl.
Panierte Schnitzel in heißes Butterschmalz geben und von beiden Seiten schön goldgelb anbraten.

 

Bratapfelsoße:
Apfel waschen und in kleine Würfel und Spalten schneiden.
Apfelsaft mit Zucker, Haferflocken, Zitronensaft, Zimtstange und Vanilleschote aufkochen und auf 1/3 reduzieren lassen.
Apfelstücke, Mandelstifte sowie Rosinen dazugeben, den Topf von der Flamme nehmen und 10 Minuten ziehen lassen.

 

Weihnachtliche Tomatensoße:
Zwiebeln, Knoblauch und Chili würfeln, Möhren und Knollensellerie in kleine Stücke schneiden.
Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Chili dünsten.
Möhren und Knollensellerie hinzufügen und ca. 3 Minuten mitdünsten.
Tomatenmark hinzufügen, unterrühren und leicht mit anrösten.
Gemüse mit Rotwein ablöschen, umrühren und kurz einköcheln lassen.
Gestückelte Tomaten mit Saft hinzufügen, Salz, Pfeffer und Zucker dazugeben.
Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Zimtstange hinzufügen, durchrühren und bei geschlossenem Deckel bei geringer Hitze 30 Minuten kochen lassen. Zimtstange entfernen und Oregano hinzufügen.
Bei geschlossenem Deckel weiter kochen lassen