Weichering: Lagebesprechung zu Trinkwasser-Situation

Seit zwei Wochen müssen die Bewohner zwischen Karlskron, Weichering und Neuburg-Heinrichsheim ihr Trinkwasser abkochen. Nachdem Keime im Leitungsnetz gefunden worden waren, wurden immer wieder Proben genommen. Ob Entwarnung gegeben werden kann, stellt sich heute im Laufe des Tages heraus. Nach einer Lagebesprechung wollen Landratsamt und der Wasserversorger „Arnbachgruppe“ über das weitere Vorgehen entscheiden. Die Anwohner der Rosenstraße in Rennertshofen können dagegen wieder ihr Leitungswasser normal nutzen. Das Abkochgebot wurde am Samstag aufgehoben.