© istockphoto

Weichering: Finanzspritze für Straßenbau

Die B16 bei Weichering im Kreis Neuburg-Schrobenhausen wird bereits fleissig ausgebaut. Aber auch die Verbindungsstraße nach Hagau kommt nicht zu kurz. Die wird auf einer Länge von über einem Kilometer verbreitert und ausgebaut. Dafür gibt’s Geld vom Staat, insgesamt 270.000 Euro schiesst die Regierung von Oberbayern für den Straßenbau zu. Das ist immerhin fast die Hälfte der Gesamtkosten für die Sanierung der Straße zwischen Weichering und Hagau. Die Baumaßnahme schlägt insgesamt mit über 600.000 Euro zu Buche.