© lassedesignen-Fotolia

Weichering: Falscher Windowsexperte

Leichtes Spiel hatte ein Betrüger mit einer gutgläubigen Frau aus Weichering. Der Mann gab sich am Telefon als Windowsexperte aus und redete seinem Opfer ein, mehrere tausend Schadprogramme auf dem Laptop zu haben. Der Betrüger bekam Zugriff auf den Computer und Zugangsdaten. Fast 300 Euro konnte er überweisen, dann wurde die Frau misstrauisch, weil sich der Bildschirm verkleinerte. Eine dritte Überweisung konnte sie noch stoppen. Das Geld wurde auf ein Konto in Bangladesh transferiert. Die Polizei warnt eindringlich davor, am Telefon Passwörter und Codes zu verraten oder Zahlungsaufforderungen nachzukommen.