Weichenried: Kampf gegen Wassermassen

Die Freude war nur kurz, jetzt gibt es Probleme mit der neu sanierten B300 bei Weichenried. Wenn es stark regnet, dann staut sich das Wasser neben der Bundesstraße. Teilweise sind richtige Seen mit 50 Metern Länge und mehr zu sehen, weil das Wasser nicht ablaufen kann. Eine Lösung ist in Sicht: Ein Durchlass bei einem Feldweg schafft Abhilfe. Dann kann das angesammelte Wasser ungehindert abfließen.