Weichenried: Auftakt bei B300-Umgehung

Es ist der letzte Ort an der B300 zwischen der A9 und der A8, durch den täglich noch immer tausende Autos und Laster donnern. Doch ein Ende für Weichenried im Kreis Pfaffenhofen ist in Sicht. Gestern haben endlich die ersten Arbeiten für die seit Jahrzehnten erhoffte Ortsumgehung begonnen. Doch bis die fertig ist, wartet noch ein langer Weg auf die Weichenrieder. Zuerst entsteht eine neue Verbindungsstraße, erst dann geht es mit dem Bau der Umgehung los, voraussichtlich aber erst in knapp drei Jahren.