Walting/Eichstätt: Glätteunfall und brennendes Auto

Schnee auf der Fahrbahn und überhöhte Geschwindigkeit sind gestern dem Fahrer eines Transporters bei Walting zum Verhängnis geworden. Der 38-jährige rutschte mit seinem Fahrzeug von der Straße und kippte in einem angrenzenden Garten um. Verletzt wurde zum Glück niemand, der Schaden liegt bei 5.500 Euro.
Gestern Abend wurde das Auto einer Frau in Eichstätt ein Raub der Flammen. Nach einem lauten Knall im Motorraum konnte sich die 68-Jährige zusammen mit ihren zwei Hunden retten. Das Fahrzeug wurde stark in Mitleidenschaft gezogen, der Schaden liegt bei rund 1.000 Euro. Bei der Brandursache geht die Polizei von einem technischen Defekt aus.