Waidhofen: Keine Flüchtlinge in Turnhalle

Äußerst knapp hat der Waidhofener Gemeinderat bei einem sehr sensiblen Thema entschieden. Mit 7 zu 6 Stimmen wurde laut Schrobenhausener Zeitung beschlossen, die Schulturnhalle doch nicht für die Unterbringung von Asylbewerbern zur Verfügung zu stellen. Vor drei Wochen sah das noch ganz anders aus. Einige Gemeinderäte fühlten sich aber anscheinend bei der damaligen Entscheidung überrumpelt, so dass das Thema jetzt nochmal auf den Tisch kam. Statt 75 Flüchtlinge in der Schulturnhalle sollen jetzt 25 im Pfarrheim untergebracht werden, damit wäre auch das Landratsamt zufrieden. Währenddessen ist man in Peutenhausen bei Gachenbach gerüstet. 30 Flüchtlinge können bald in den ehemaligen Bergwirt einziehen, wenn dieser fertig saniert ist.