Irsching: Umgehungsstraße, Kraftwerk und Öllager kommen

In Irsching entstehen ein weiteres großes Erdöl-Lager und ein neues Gaskraftwerk. Der Energiekonzern Uniper will aber zusammen mit der Stadt Vohburg eine Umgehungsstraße bauen, um den Ortsteil zu entlasten. Das bestätigte Betriebsleiter Oliver Schwadke auf der gestrigen. Stadtratssitzung im Rathaus.
Martin Schmid, erster Bürgermeister gegenüber Radio IN: „Uniper hat offenbar eingelenkt, das bedeutet zuerst die Umgehungsstraße für Irsching und dann das Erdöltanklager“. Bereits kommende Woche sollen die Pläne für eine etwa 700 Meter lange Umgehungsstraße ausgearbeitet werden und dann so schnell wie möglich der Regierung von Oberbayern zur Genehmigung vorgelegt werden.