Vohburg: Leiche angeschwemmt

Im Wasserkraftwerk bei Menning in Vohburg ist gestern Mittag eine Leiche angeschwemmt worden. Ein Mitarbeiter entdeckte den Toten und informierte die Polizei. Bei einer ersten Untersuchung konnten keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gefunden werden. Im Besitz des Toten befand sich ein Schlüssel eines Audi S3. Der Unbekannte wird im heute im Institut der Rechtsmedizin in München obduziert. Er kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, zwischen 25 und 40 Jahre alt, ca. 180 cm, 90 kg schwer, europäisches Erscheinungsbild, bräunliches kurzes Haar.  Der Mann trug bei seiner Auffindung eine schwarze Hose der Marke G-Star, eine schwarze Jacke der Marke G-Star, ein helles T-Shirt ebenfalls von der Marke G-Star und schwarze Adidas Turnschuhe mit weißen Streifen.