Vohburg/Irsching: Wieder Stillegung der Gaskraftwerke beantragt

Erneut wollen die Betreiber der Gaskraftwerke in Irsching die beiden Anlagen vorläufig stillegen.  Als Grund gaben die Eigentümer wieder die Unwirtschaftlichkeit der Kraftwerke an, wie im vergangenen Jahr und auch 2015. In den beiden vorangegangenen Fällen hatte die Bundesnetzagentur das Vorhaben verhindert. Die Kraftwerke müssten weiterlaufen, um als Reserve bei Energie-Engpässen zur Verfügung zu stehen, hieß es.