Vohburg: Bayernoil wird runtergefahren

Rund um die Bayernoil-Raffinerie in Vohburg kann es ab heute verstärkt Gestank und Lärm geben. Die Anlage wird zu Wartungszwecken heruntergefahren.
Deswegen kommt es auch zu einer größeren Flammenbildung an der Fackel. Nachdem die Anlage heruntergefahren wurde, wird sie vom TÜV überprüft, gereinigt und gewartet. Nach etwa vier intensiven Wochen mit 1.000 zusätzlichen Mitarbeitern von Partnerfirmen soll die Raffinerie Mitte März wieder hochgefahren werden. Auch dann kann es wieder verstärkt lärmen und stinken.