Vohburg: Bayernoil wird runtergefahren

Kommende Woche (Mi.21.02.) wird ein Teil der Anlagen bei Bayernoil in Vohburg runtergefahren. Als Gründe nennt das Unternehmen TÜV-Überprüfungen, Reinigungs- und Wartungsarbeiten und einen Katalysatorwechsel. 1.000 zusätzliche Mitarbeiter von Partnerfirmen werden dann vier Wochen lang auf dem Gelände sein. Das Wiederanfahren der Anlage beginnt am 14. März und dauert eine Woche Während des An- und Abschaltens der Anlagen kann die Fackel heller brennen. Auch Geräusche und unanegnehme Gerüche können auftreten.