Vohburg: Angebranntes Essen löst Großeinsatz aus

Ein Topf mit qualmendem Fritierfett hat gestern Abend in Vohburg einen Großeinsatz ausgelöst. Drei junge Frauen zwischen 14 und 20 Jahren retteten sich vor dem Rauch auf den Balkon der Wohnung. Dort wurden sie von der Feuerwehr über Leitern in Sicherheit gebracht. Zwei erlitten eine Rauchvergiftung und kamen ins Krankenhaus Kösching. Das Gebäude wurde durch die Feuerwehr ausgelüftet. Brandschaden entstand nicht.