© Polizei Nachrichten

Versuchter Mord in Manching

Was ging nur in diesem Menschen vor: Ein 52-jähriger Manchinger hat mit einer Eisenstange auf seine Frau eingeschlagen und sie lebensgefährlich verletzt. Jetzt wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen – und wegen Brandstiftung: Er soll bereits im August das Auto eines Bekannten in Brand gesteckt haben.

Bei dem Vorfall gestern Abend konnten Polizisten zusammen mit Passanten den Manchinger überwältigen. Die Frau ist mittlerweile ausser Lebensgefahr. Warum der Mann auf seine getrennt lebende Ehefrau losging, ist bisher noch unklar.