Unterpindhart: Manchinger gewinnt Kleinkunstpreis

Ralf Winkelbeiner aus Manching hat den Hallertauer Kleinkunstpreis gewonnen. Der 41-jährige Kabarettist setzte sich gestern Abend vor rund 500 Zuschauern beim bekannten Wettbewerb in Unterpindhart durch. Der Hallertauer Kleinkunstpreis gilt als Sprungbrett in der Kabarettszene. Moderator und Kabarettist Wolfgang Krebs überreichte neben den Organisatoren und Verantwortlichen die Trophäe an den Sieger. Ralf Winkelbeiner ist der 24. Preisträger in der Geschichte des Hallertauer Kleinkunstpreises und einer der wenigen, der direkt aus der Region stammt. Die weiteren Plätze gingen an Künstler aus Miesbach, Stuttgart und München.