© © Kzenon - Fotolia.com

Untermaxfeld: Gartenhütte brennt

Schrecksekunde gestern Abend für einen Mann in Untermaxfeld im Kreis Neuburg-Schrobenhausen. Gegen 22 Uhr wurde er plötzlich durch einen Knall samt Stromausfall im Haus aufgeschreckt. Auf der Suche nach der Ursache fand er seine Gartenhütte heftig qualmend vor. Die gerufenen Feuerwehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 18.000 Euro. Die genaue Brandursache ist noch unbekannt. Allerdings befand sich auf der Gartenhütte eine Photovoltaik-Anlage. Ob diese das Feuer in Untermaxfeld ausgelöst hat, wird jetzt genauer untersucht.