Unfall: Drei Verletzte und 22.000 Euro Schaden

Drei Verletzte und 22.000 Schaden – das ist die Bilanz eines Unfalls zwischen Stammham und Hepberg. Ein Fahranfänger wollte gestern Abend abbiegen. Eine 21-jährige Fahrerin bemerkte den stehenden Wagen zu spät – Sie fuhr fast ungebremst auf das Auto auf.

Durch den Aufprall wurde der Fahranfänger auf die Gegenfahrbahn geschleudert – ein entgegen kommendes Auto erfasste ihn. Alle drei Fahrer mussten ärztlich behandelt werden. Die Straße zwischen Hepberg und Stammham war während der Bergungsarbeiten kurzzeitig gesperrt.