Unbequeme Denkmale

Unter dem Motto „Jenseits des Guten und Schönen- unbequeme Denkmale“ sind auch bei uns am Sonntag Dutzende Bauwerke zu besichtigen.


 

Zu den normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Denkmalen zählen in Ingolstadt beispielsweise das jüdische Taharahaus auf dem Westfriedhof oder die Fronte Rechberg. Die Eintritte zu vielen Museen sind dabei frei. Welche Denkmale Sie in Ihrer Nähe finden, lesen sie im Internet unter „tag des offenen denkmals. de