Titting: Vier Verletzte und Totalschaden

Vier Verletzte und zweimal Totalschaden – das ist die Bilanz eines Unfalls bei Titting. Unter den Unfallopfern ist auch ein zweieinhalb Jahre alter Bub. Ein Fahrer war am Vormittag auf der Straße zwischen Wachenzell und Erkertshofen auf die Gegenfahrbahn geraten.

Dort prallte der 21-Jährige mit einem anderen Fahrzeug zusammen. An den Autos entstand Totalschaden von knapp 50.000 Euro – sie mussten abgeschleppt werden. Alle Unfallbeteiligten kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Mittlerweile sind die Straßensperrungen aufgehoben.