Titting: Ruhestörung und Diebstahl

Folgenreicher Wanderausflug einer Gruppe junger Menschen in Titting. Ein 19-Jähriger und eine 17-Jährige waren in Kesselberg mit einem Einkaufswagen unterwegs. Darin befanden sich zwei Leitpfosten und eine Warnbake, die zuvor auf dem Ausflug entwendet wurden. Außerdem sollen die Jugendlichen mit lauter Musik durch Stadelhofen gezogen sein. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei lief die Gruppe von zunächst zu dritt von Stadelhofen, Biburg, Bechtal, Reuth im Wald nach Kaldorf. Dort trennte sich ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt von seinen Begleitern.  Gegen die Gruppe wird nun wegen Diebstahls ermittelt.