Ingolstadt: THI schafft neue Verdienstmöglichkeiten für Studenten

Viele Studenten haben im Zuge der Corona-Krise ihren Nebenjob verloren.
Deshalb hat die Technische Hochschule Ingolstadt ein Sonderbudget für Studentische Hilfskräfte über 100.000 Euro eingerichtet.
So können vor allem Studenten, die auf einen Nebenverdienst zur Finanzierung ihres Studiums angewiesen sind, an der THI mitarbeiten.
Sie unterstützen die Professoren in Bereichen wie der digitalen Lehre.
Dabei bereiten die Hilfskräfte beispielsweise Vorlesungsskripte auf oder betreuen andere Studenten über Video-Tutorials.