TH Ingolstadt : Projekt mit südafrikanischen Universitäten

Das Institut für neue Energie-Systeme der Technischen Hochschule Ingolstadt wird in den nächsten vier Jahren eng mit sieben Universitäten in Südafrika zusammen arbeiten. Ziel ist es eine praxis-nahe akademische Ausbildung im Bereich der erneuerbaren Energien, vor allem aber der Sonnenenergie zu entwickeln. Die Länder wie Botswana, Malawi, Mosambik, Südafrika, Sambia und Simbabwe haben viel Sonne, aber keine technisch qualifizierten Arbeitskräfte, um sie mehr als bisher zu nutzen. Das Projekt wird auch von 15 Unternehmen begleitet, um die wirtschaftliche Entwicklung in den Ländern zu fördern.