© Aktuelle Meldung

Telefon-Betrug – erstes Opfer

Immer mehr Menschen in Deutschland bekommen dubiose Anrufe von angeblichen Radio IN-Mitarbeitern, um ein Zeitschriften-Abo abzuschließen. Geködert werden sie mit Reisen und Bargeld. Heute gab es ein erstes Opfer. Der Mann aus der Nähe von Paderborn hat sich auf so einen Anruf eingelassen. Der Polizei sind die Hände gebunden.Aus dem Radio IN-Sendegebiet gibt es allerdings noch keinen Fall. Deshalb unsere Bitte: Geben Sie auf keinen Fall bei Gewinnversprechen von angeblichen Radio IN-Mitarbeitern Bankdaten heraus.

Immer mehr Menschen in Deutschland bekommen dubiose Anrufe von angeblichen Radio IN-Mitarbeitern, um ein Zeitschriften-Abo abzuschließen.

Geködert werden sie mit Reisen und Bargeld.

Heute gab es ein erstes Opfer.

Der Mann aus der Nähe von Paderborn hat sich auf so einen Anruf eingelassen.

Der Polizei sind die Hände gebunden.