Tauberfeld: Auto landet neben Bahngleis

Ein spektakulärer Unfall gestern Abend bei Tauberfeld ist gerade nochmal glimpflich ausgegangen. Gleich hinter dem Tauberfelder Bahnhof schleuderte ein Auto aus bisher unbekannten Gründen die Böschung hinunter. Der Wagen landete neben den Gleisen, die beiden Insassen konnten unverletzt aussteigen. Wäre der Unfall nur wenige Minuten früher passiert, wäre es zur Katastrophe gekommen. Dann wäre ein Zug Richtung Ingolstadt durchgefahren. Wegen der Bergungsarbeiten mussten sich Bahnfahrer in Richtung Eichstätt in Geduld üben. Die Strecke war gestern Abend für mehr als zwei Stunden gesperrt.