© Rynio Productions - Fotolia.com

Strafbefehl gegen Scheyerns Bürgermeister

Die Höhe ist allerdings noch unbekannt – das berichtet der Donaukurier. Die Staatsanwaltschaft wirft Müller Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung vor. Nimmt Müller den Strafbefehl an, bleibt ihm eine Anklage erspart. Der Scheyerer Bürgermeister war wegen der sogenannten Spanner-Affäre in die Schlagzeilen geraten: er soll im Juni Frauen unter den Rock fotografiert haben.