© Stefan Bösl, www.kbumm.de

Stark angefangen und doch verloren

Der FC Ingolstadt 04 war nah dran an den Punkten, ging aber heute leer aus: Gegen den SC Paderborn verloren die Schanzer am Abend mit 1:2. Damit bleiben sie im unteren Tabellendrittel stecken.Ihre Heimpartie begannen die Ingolstädter mit viel Druck, Morales erzielte in der 5. Minute sogar den Führungstreffer. Vor allem in Halbzeit zwei drehten die Paderborner aber auf und holten sich am Ende den Sieg. Damit freut sich Paderborn über den zweiten Tabellenplatz, während die Ingolstädter weiter auf Platz 13 verweilen und am Sonntag von Frankfurt und Bochum überholt werden können.

Das nächste Spiel betreitet der FC Ingolstadt am 20. April in Aalen.