Stammham: Hähnchenmast-Gegner formieren sich

Über 200 Gegner einer geplanten Hähnchenmast-Anlage bei Stammham haben bei einer ersten Veranstaltung ihrem Ärger Luft gemacht Eingeladen dazu hatte die neue gegründete Bürgerinitiative „respekTiere unsere Heimat“. Mit dabei waren auch Fachreferenten und der Bund Naturschutz. Letztere befürchtet durch die Anlage mit über 200.000 Tieren vor allem starke Geruchs- und Lärmbelästigungen. Ein Sprecher der Initiative betonte, dass so eine riesige Mastanlage nicht mehr zeitgemäß wäre. Wie berichtet plant ein Landwirt bei Stammham das Großprojekt auf einer Fläche von über eineinhalb Fußballfeldern.