© Logo Landkreis Eichstätt

Stammham: Geplante Mastanlage weiter in der Kritik

Fünf geladene Experten haben für keine Beruhigung bei der geplanten Hähnchenmastanlage bei Stammham sorgen können. Ein Informationsabend des Bauherrn über die die Anlage mit über 200.000 Tieren stieß auf großes Interesse. Es gibt aber weiter Unmut über die Folgen wie Lärm und Gestank. Außerdem sorgen sich viele Anwohner um mögliche Keime in der Abluft und den Lieferverkehr. Der Landwirt verteidigte seine Pläne: Die Anwohner werden davon nichts riechen, sagt er. Gegen die geplante Hähnchenmastanlage bei Stammham gibt es mittlerweile 270 Einwände beim zuständigen Landratsamt.