Stammham: Betrunken auf der Autobahn

Der Polizei-Klassiker in der Nacht auf der A9 Richtung Nürnberg: Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hatte die Polizei informiert, nachdem ihm Auto aufgefallen war, das in Schlangenlinien unterwegs war. Daraufhin zogen ihn die Beamten am Kindinger Berg raus: Da der 36-Jährige stark nach Alkohol roch, durfte er pusten. Das Ergebnis:  Zwei Promille. Außerdem stellten die Polizisten auch noch einen Schaden am Auto fest – der Mann muss also zuvor Bekanntschaft mit ener Mittelleitplanke gemacht haben.