Spargolett

Olis schnelle Küche ohne Spargelrezept in der Spargelhochburg zur Spargelzeit - das geht natürlich gar nicht.
Deshalb heute ein Spargolett: Ein deftiges Omelett mit grünem Spargel.
Das gehört rein: zwei Eier, Parmesan, Frühlingszwiebeln, 5 Stangen grüner Spargel, Quark, Feta, eine halbe Zitrone und Basilikum.

Spargel mit Wasser in einen Topf geben, Deckel drauf und dünsten.

Inzwischen Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, dazu geriebenen Parmesan und mit den Eiern verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Topping mischen wir Quark mit Feta und zerkleinertem Basilikum, dazu ein paar Spritzer Zitrone, auch hier mit Salz abschmecken.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Eimasse in die Pfanne geben. Omelett ca. 2 Minuten braten, Achtung beim Wenden. Ich bin lieber vorsichtig. Wer den nach Oben-Schleuder-Trick versuchen will, bitte sehr, aber merke: Es ist noch kein Meister - aber Omelett vom Himmel gefallen.

Egal, jedenfalls sind wir schon fast fertig: Nur noch das Omelett auf einen Teller legen, mit Spargel füllen und falten.

Feta-Quark-Basilikummischung darüber geben, guten Appetit.

 

Für ein Omelett:

2 Eier
3 Esslöffel Parmesan
2 Frühlingszwiebeln
5 Stangen grüner Spargel
Quark
Feta
Basilikum
halbe Zitrone
Salz, Pfeffer

Olis schnelle Kuche 31 - Spargolett (Omelett mit grünem Spargel)