Eichstätt: Spanier gegen Fachkräftemangel

Die Agentur für Arbeit geht neue Wege, um Fachpersonal für die Region zu holen. Sie setzt auf Spaniens hochmotivierte Arbeitslose. Ein Dutzend Spanier kommt ab März nach Eichstätt. Dann wird eine Jobbörse für die arbeitssuchenden Ausländer veranstaltet: Interessierte Firmen stellen sich vor. Bereits im vergangenen Jahr hat die Agentur für Arbeit Spanier erfolgreich an Firmen in der Region vermittelt.