Singenbach: Fischdiebstahl

Fischige Beute haben Unbekannte an einem Weiher bei Singenbach gemacht: Sie haben am Wochenende rund 75 Forellen gestohlen. Sie fütterten die Tiere mit Brot, krallten sich die Fische und erschlugen sie anschließend an einem Stein. Die Polizei geht davon aus, dass das gestohlene Gut weiterverkauft wird – die Forellen haben einen Wert von 900 Euro. Es handelt sich um eine spezielle Fischzüchtung – zu erkennen an der fehlenden Brustflosse. Es war nicht das erste Mal, dass der Weiher in Singenbach geplündert wurde.