© Polizei Nachrichten

Sicherheit in Ingolstadt – Rückkehr zu alten Sperrzeiten

Es hat anscheinend nicht funktioniert – die lockeren Sperrzeitregelungen für die Gastronomie in Bayern haben zu mehr Gewalt in den Städten geführt. Auch in Ingolstadt – und das trotz mehr Polizeiaufgebot in der Innenstadt. Polizei und Verwaltung sind sich einig – Schuld ist der Alkohol. Vier von fünf Schlägereien haben Betrunkene zu verantworten. 150 waren es in diesem Jahr – ein trauriger Spitzenwert. Ingolstadt will deshalb ab dem nächsten Jahr, wie die anderen bayerischen Städte auch, die alte Sperrzeitregelung. Das bedeutet: Kneipen müssen wieder früher schließen.