Schwimmen in Schichten – Freibäder in der Region

In Bayern dürfen Freibäder wieder öffnen - unter Hygieneauflagen, versteht sich.
Wir haben im Folgenden die wichtigsten Änderungen der Spaßbäder bei uns in der Region zusammengefasst.

Freibad Ingolstadt
  • Maskenpflicht (ausgenommen am Platz und im Becken bzw. auf dem Weg von Platz zu Becken und zurück)
  • Einhaltung des Mindestabstandes, Schwimmen in Einbahnstraßen
  • Maximal 600 Personen zeitgleich im Schwimmbad
  • Zutritt nur nach Online-Reservierung unter sw-i.de/freizeit/online-reservierung
  • 3 Zeitfenster (6.30/8.00  - 10 Uhr / 11 bis 16 Uhr / 17 bis 20 Uhr), dazwischen geschlossen wegen Reinigung
  • Reduzierung der Attraktionen wie beispielsweise Trampolin, Rutschen und Plantschbecken
  • Umkleidekabinen in geschlossenen Räumen nicht geöffnet

 

Inselbad Eichstätt
  • Maskenpflicht
  • Einhaltung des Mindestabstandes, Schwimmen in Einbahnstraßen
  • Maximal 1400 Personen gleichzeitig im Schwimmbad, maximal 145 in allen Becken
  • Keine Online-Reservierung, dafür sind für die Gäste online aber die aktuellen Belegungszahlen einzusehen, um zu informieren, wie viel Personen sich bereits im Inselbad befinden
  • durchgehend geöffnet von 08:30-19:30 Uhr
  • Umkleidekabinen in geschlossenen Räumen nicht geöffnet, dafür aber Behilfsumkleiden auf Wiese

 

Brandlbad Neuburg an der Donau
  • geöffnet
  • Maskenpflicht (am Einlass und auf dem Weg zu den Toiletten)
  • Einhaltung des Mindestabstandes
  • maximal 500 Besucher
  • Schwimmerbecken: drei statt sechs Bahnen (schnell, mittel, langsam - es gilt Überholverbot)
  • Einbahnstraßensystem im gesamten Bad
  • Liege- und Sitzbereich um die Becken und Volleyballfeld gesperrt
  • Zutritt für Kinder unter 14 nur in Begleitung eines Erwachsenen

 

Freibad Kösching
  • Maskenpflicht
  • Einhaltung des Mindestabstandes
  • Personenanzahl noch nicht festgelegt
  • Zutritt nur nach Online-Reservierung

 

Freibad Pfaffenhofen
  • Maskenpflicht
  • Einhaltung des Mindestabstandes
  • maximal 240 Besucher gleichzeitig im Freibad
  • Tickets nur durch Online-Kauf unter shop.baeder-pfaffenhofen.de oder täglich von 10 bis 17 Uhr an der Kasse an der Ingolstädter Straße
  • 3 Zeitfenster (8-10 Uhr / 11-13Uhr / 14-17Uhr bzw. 18-20 Uhr)
  • Nicht alle Wasser-Atraktionen (Luftperlenliege, Luftsprudelbad, Wellenbade, Massagedüsen, Strömungskanal) in Betrieb. Auch 5m-Sprungturm bleibt dauerhaft geschlossen
  • Umkleidekabinen nicht geöffnet
Warmbad Irsching
  • Maskenpflicht
  • Einhaltung des Mindestabstandes
  • maximal 125 Gäste gleichzeitig im Freibad, maximal 65 Schwimmer
  • Keine Online-Reservierung möglich
  • 3 Zeitfenster (10-12.30 Uhr / 13.00-16.30Uhr / 17.00-18.45Uhr)
  • Bahn 3, Sprunganlage/Startblöcke bleiben gesperrt
Schwimm- und Erlebnisbad Wolnzach
  • Maskenpflicht
  • Einhaltung des Mindestabstandes
  • Nicht zeitlich begrenzt, dafür aber maximal 380 Personen gleichzeitig im Freibad
  • Einblick in Kapazitätsauslastung online
  • Einlass nur mit ausgefülltem Anmeldebogen - vorab möglich, sich online das Anmelde- und Registrierungsformular herunterzuladen, um sich Arbeit am Einlass zu ersparen
  • Duschen und Umkleiden nur im Freien
Freibad Schrobenhausen
  • Maskenpflicht
  • Einhaltung des Mindestabstandes
  • Maximal 300 Besucher gleichzeitig im Freibad
  • 3 Zeitfenster (9.00 - 12 Uhr / 12.30 - 15.30 Uhr / 16 - 19 Uhr)
  • Liegewiese offen, Sprungturm nur Zeitweise, Wasserrutsche aller Voraussicht nach nicht geöffnet
  • Umkleidekabinen und Duschen bleiben geschlossen