© Polizei Nachrichten

Schwerer Verkehrsunfall in Ingolstadt

Ein Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert. Am Morgen zwei Autos frontal zusammengekracht. Eine Ingolstädterin nahm einem 80-jährigen Mann in der Hagauer Straße die Vorfahrt. Sein Fahrzeug schleuderte auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem anderen Auto zusammen.

Durch den Aufprall wurde der 80-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt – die Feuerwehr musste ihn aus dem Auto schneiden. Der Rettungsdienst brachte alle Unfall-Beteiligten ins Krankenhaus.