Schwerer Unfall bei Schrobenhausen

Ein schwerer Unfall bei Schrobenhausen hat über die Mittagsstunden den Verkehr auf der B 300 zum Stillstand gebracht. Gegen 11 Uhr drängte ein Lkw-Fahrer eine 27-jährige mit ihrem Auto auf die linke Spur. Dort prallte sie frontal in einen entgegenkommenden Lastwagen. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen, der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher fuhr zunächst weiter, ein Zeuge konnte ihn einholen und zur Unfallstelle zurückholen. Die Bundesstraße war zwischen Schrobenhausen und Kühbach mehrere Stunden total gesperrt. Der Gesamtschaden liegt bei 33000 Euro. Die Staatsanwaltschaft ordnete ein Gutachten an.