Bürocontainer brennt ab – drei Männer verletzt

Bei einer Gasexplosion in Neuburg sind am Abend drei Männer verletzt worden. Die komplette Feuerwehr rückte in den Süden der Stadt aus. Gegen halb neun explodierte der Gasofen in einem Bürocontainer neben einem Spielsalon. Vier Männer waren zu dem Zeitpunkt in dem Container, der stand sofort in Flammen. Alle konnten den engen Raum aus eigener Kraft verlassen, zwei mussten dann allerdings mit schweren Gesichtsverbrennungen in Spezialkliniken geflogen werden. Die Feuerwehr löschte den Brand, auch nebenan geparkte Autos wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.