Schweitenkirchen: Zuerst Durst, dann Hunger…

Zuerst hatte er ziemlich viel Durst – und dann ist auch noch der Hunger gekommen… Diese Kombination ist einem jungen Hettenshausener zum Verhängnis geworden. Er wollte am Ostersonntag morgen bei einem Schweitenkirchner Fastfoodrestaurant etwas essen. Passanten riefen dann die Polizei, weil der 20-Jährige ziemlich betrunken war. Die Beamten fingen ihn an seiner Wohnungstür ab und stellten einen Blutalkohol von fast 2 Promille fest.